Pdf nicht direkt downloaden

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Herunterladen oder Anzeigen von PDF-Dateien haben, finden Sie unten mehrere Optionen, die Ihnen helfen: Ich scrollte ein wenig mehr in der Liste nach unten, und es gab auch eine Option “Portable document Format (PDF)”. Ich habe das auch von “Datei speichern” in “Adobe Acrobat Reader DC” geändert und jetzt öffnen sich alle meine heruntergeladenen PDFs automatisch, wie ich möchte. Gehen Sie in Google Chrome zu Einstellungen. Scrollen Sie zum unteren Rand der Seite und klicken Sie auf den Hyperlink für Erweiterte Einstellungen anzeigen. Von dort scrollen Sie nach unten, bis Sie den Abschnitt “Download” finden. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, in dem sie fragt, wo die einzelnen Dateien vor dem Herunterladen gespeichert werden sollen. Schließen Sie Chrome, und öffnen Sie es erneut. Sie sollten nun in der Lage sein, die PDF-Datei zu öffnen, ohne sie zu speichern. Dadurch wird Chrome aufgefordert, seinen integrierten PDF-Viewer anstelle des Herunterladens zu verwenden. Nachdem dies aktiviert ist, um PDFs herunterzuladen, drücken Sie einfach Befehl+S. Dateien, auf die Sie in Luminello klicken, sollten standardmäßig in einem neuen Tab in Ihrem Browserfenster geöffnet werden. Wenn stattdessen die Dateien heruntergeladen werden, suchen Sie Ihren Browser unten und aktualisieren Sie seine Einstellungen.

Um unsere PDF-Dateien herunterzuladen und anzuzeigen, ist es wichtig, dass Sie Adobe Acrobats Version 8.0 oder höher verwenden. Das Adobe Acrobat-Plugin, das zum Anzeigen einer PDF-Datei benötigt wird, kann kostenlos heruntergeladen werden. Wenn Sie auf die Acrobat-Datei klicken oder doppelklicken, nachdem sie heruntergeladen wurde, wird die Installation sowohl eines Readers als auch eines Plugins auf Ihrem System gestartet. (Der Reader ermöglicht es Ihnen, die Datei anzuzeigen; das Plug-In startet den Reader automatisch von Ihrem Browser). Auf Chrome war ich in der Lage, es auszuschalten, indem ich zu erweiterten Einstellungen ging und es gab eine Box, die sagte, dass ich einige Dateien nach dem Herunterladen automatisch geöffnet hatte. Ich habe dies deaktiviert und jetzt öffnet es sie nicht. Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Link unten, um die Tipps zur PDF-Problembehandlung von Adobe anzuzeigen:PDF in BrowserError Message Beim Anzeigen von PDF in BrowserNicht drucken PDFProblems Download/Installation von PDF ReaderBeachten Sie, dass das Herunterladen von PDF-Dateien auf Benutzer beschränkt ist, die entweder über ein vollständiges Abonnement oder Pay-Per View-Zugriff auf ihr ausgewähltes Journal oder ihren Artikel verfügen. Microsoft Edge lädt standardmäßig keine PDF-Dateien herunter, und diese Einstellung kann nicht geändert werden. Edge gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, eine PDF-Datei zu speichern, nachdem sie im Browser geöffnet wurde.